Schützen Sie Ihre Website durch ein korrektes Kontaktformular!

  1. Informieren Sie Ihre Nutzer über die Erhebung und Verwendung der personenbezogenen Daten?
  2. Erheben Sie nur die Daten, die Sie wirklich benötigen?
  3. Hat Ihr Nutzer in die Datenerhebung eingewilligt ? (Vergessen Sie nicht das Kontrollkästchen und den Link zur Datenschutzerklärung am Ende Ihres Kontaktformulars)
  4. Ist die Verschlüsselung der Datenübertragung (TSL-Verschlüsselung) und der Datenspeicherung nach neuesten Standards gewährleistet?
  5. Werden die Nutzer in der Datenschutzerklärung über die Datenerhebung- und -verarbeitung aufgeklärt?

Am 25. Mai 2018 greift die neue DSGVO!

Kümmern Sie sich rechtzeitig um die Aktualisierung Ihrer Website.